Komplimente für Frauen - Nina Deissler

Richtig gute Komplimente für Frauen

Liebe

Nina Deißler

Kommentar Liebe

0 Kommentare

Komplimente für Frauen sind oft ein bisschen komplizierter – auch und gerade weil viele Frauen leider nicht sehr gut darin sind, Komplimente anzunehmen (was ich sehr schade und traurig finde) und zum anderen manchmal auch, weil Frauen eine Botschaft „zwischen den Zeilen“ suchen, wo vielleicht gar keine ist…

Hier findest Du eine Sammlung wirklich guter Komplimente für Frauen, mit denen Du garantiert nichts falsch machst und vielleicht sogar das Herz einer Frau erobern kannst!

Warum ist es schwierig, gute Komplimente für Frauen zu finden?

Viele Männer tun sich schwer damit, gute Komplimente für Frauen zu finden – und dann auch zu machen!

Das kommt zum Einen auch daher, dass Frauen sicher öfter Komplimente erhalten als Männer – aber untereinander manchmal Kritik als „Lob“ verpacken: „Tolles Kleid – Du siehst schlank darin aus.“ heißt quasi: „Du bist zu dick!“. Kein Wunder, dass viele Männer sich in ihren Partnerschaften da ständig versehentlich in Teufels Küche bringen…

Andererseits kommt die Schwierigkeit aber auch oft daher, dass die meisten Männer viel zu selten Komplimente an Frauen geben!

Was Du als Mann über Komplimente an Frauen wissen musst:

Viele sehr attraktive Frauen bekommen tatsächlich sehr wenige Komplimente, weil kaum einer sich traut, sie überhaupt anzusprechen – und sie reagieren überaus irritiert, wenn ein Mann sie im ersten Kontakt direkt beleidigt. Ganz besonders gilt das für selbstbewusste Frauen. Wenn Du also eine selbstbewusste, attraktive Partnerin willst, ist es keine gute Idee, sie zum Einstieg direkt mal zu beleidigen.

Da Frauen aber ohnehin nicht so oft wirklich nett und sympathisch angesprochen werden, können sie selbst bei einem Kompliment erst mal etwas irritiert sein. Es ist eben auch irgendwie nervig, wenn man ein gut aussehender Mensch ist und dann entweder gar nicht oder nur wegen seines Aussehens angesprochen wird (und das oft auch noch von Menschen, die man eigentlich gar nicht kennen lernen möchte).

Die meisten Frauen bekommen schöne Komplimente hauptsächlich von ihren Freundinnen – von Männern gibt es wirklich nur selten mal ein gutes Kompliment! Mit einem netten Kompliment kannst Du also wirklich glänzen – Du musst nur wissen, wie (lies also unbedingt weiter, es lohnt sich!).

 

Liebe Männer, ja – da draußen gibt es Frauen, die nicht gut mit Lob und Komplimenten umgehen können. Wir wissen das. Das sollte Dich jedoch nie davon abhalten, Komplimente zu machen! Und zwar nicht nur, wenn Du „was willst“ von der jeweiligen Frau! Das Geheimnis eines guten Kompliments liegt nämlich nicht nur darin, dass es halbwegs ehrlich gemeint und von Herzen kommen sollte, es ist auch Übung!

Willst Du Frauen Komplimente machen, dann beginne damit, vielen Frauen Komplimente zu machen und fang einfach an.

Lies dazu mehr auch in diesem Artikel:

Ein Kompliment, das wirklich ankommt: Wie Du richtig gute Komplimente machen lernst >>>

Ein Kompliment, das wirklich ankommt

 

Welche Komplimente mögen Frauen?

Auch Frauen mögen es, wenn sie besondere Komplimente erhalten: Wenn es offensichtlich ist, dass sie tolle Augen hat, ist das zwar immer noch ein Kompliment, aber nichts Besonderes. Vor allem, weil Frauen es gewöhnt sind, von Männern Komplimente für ihr Aussehen zu bekommen – aber das ist doch eigentlich schon fast langweilig!

Wirklich gute Komplimente für Frauen sind daher die Momente, wenn ein Mann ihnen zeigt, dass sie etwas Besonderes ist und/oder dass er gerne an sie denkt:

  • „Du bist einfach perfekt / großartig / wunderbar!“
  • „Du bist die tollste Frau, die ich….“
  • „Ich musste schon den ganzen Tag an Dich denken“
  • „Niemand macht mich so ….. wie Du“
  • „Ich kann einfach nicht genug von Dir bekommen“

All das sind Dinge, die die meisten Frauen sehr gerne hören. Dabei allerdings nie vergessen: Es sollte die „Vergrößerung einer Wahrheit“ sein. Falls Deine Partnerin das Kompliment nicht annehmen kann, erinnere sie mit einem Augenzwinkern daran, das Komplimente wie Geschenke sind und es nicht sehr höflich ist, Geschenke zurück zu weisen…

Frauen mögen gerne Komplimente für Dinge, die sie nicht unbedingt von der „Natur“ bekommen haben, sondern die mit ihrer Persönlichkeit zu tun haben:

  • Ich habe mich schon lange nicht mehr so gut mit jemandem unterhalten
  • Wow, Du kannst das echt unfassbar gut!
  • Du hast wirklich einen tollen Geschmack

Entweder Du findest etwas, worauf die Frau selbst wahrscheinlich auch stolz ist – oder Du kannst der Frau ein Kompliment für etwas machen, das sie vielleicht gar nicht erwartet, weil sie dafür womöglich noch nie ein Kompliment bekommen hat.

Grundsätzlich allerdings gilt: Mach es Dir nicht zu kompliziert – mach lieber ein nettes, einfaches Kompliment als gar keins!

Gute Komplimente machen! Jetzt auch im Podcast

Du willst Frauen gute Komplimente machen können? In dieser Podcastfolge erzähle ich Dir alles, was Du wissen musst, wie Du gute Komplimente findest und Deinen Charme entwickelst!

Jetzt Podcast abonnieren – später hören!

 

Schöne Komplimente für fremde Frauen

Wenn Sie eine attraktive Frau ist, dann hat sie das sicher schon sehr oft gehört. Sie reagiert deshalb vielleicht sogar negativ, wenn Du ihr Komplimente für ihr Aussehen machst. Sag also lieber nicht: „Du siehst toll aus!“ oder eben das berühmte Kompliment für die schönen Augen. Was allerdings immer geht ist, jemandem zu sagen, dass er eine tolle Ausstrahlung hat. Das hört jede Frau gern.

Kennst Du eine Frau noch nicht, dann ist es ganz wichtig, dass Du mit einem Kompliment kein „Tauschgeschäft“ anbietest. Jede Form von: „Ich find‘ Dich toll – schenkst Du mir Deine Zeit?“ kommt in der Regel nicht so gut an.

Mach vielleicht lieber ein Kompliment und geh erst mal weiter – dann kann sie das Kompliment in Ruhe auf sich wirken lassen… und komm dann später nochmals auf sie zu. So löst Du „Reaktanz“ aus: Sie wird neugierig, weil sie erst etwas bekommt und Du dann plötzlich weg bist. So denkt sie über Dich nach und fragt sich, wer Du bist… das macht sie nicht, wenn Du vor ihr stehen bleibst und sie voll quatschst.

Übe diese Methode im Komm in Kontakt Training >>>

 

Komplimente für Frauen im Alltag

Im Alltag kannst Du mit schmeichelhaften Bezeichnungen Komplimente machen, ohne dass Du etwas Spezielles an der Person loben musst:

  • Nenn die Bäckereiverkäuferin doch spaßeshalber doch mal „Brötchenfee
  • oder die Dame im Coffee Shop „Kaffeefee“.
  • Die Briefbotin die „Glücksbringerin“ zu nennen, kommt sicher auch gut an.
  • Eine Kassier/in ist vielleicht gerne die „Herrin der Zahlen
  • Wenn Du regelmäßig im selben Buchladen oder in derselben Bücherei bist, könntest Du die Damen dort ja auch mal verschwörerisch mit einem Augenzwinkern „meine Dealerin für Lesestoff“ nennen…

Damit erreichst Du genau dasselbe, wie mit einem gezielten Kompliment: Du betonst die Besonderheit dieser Frau, die Du so bezeichnest.

Und genau darum geht es auch beim Flirt: Einer Frau das Gefühl zu geben, dass er in Deinen Augen etwas Besonderes ist.

Gerade, wenn Du noch nicht so viel Übung hast, lohnt es sich, ganz normalen (auch älteren) Frauen im Alltag kleine Komplimente zu machen:

Mein liebster Spruch zu Supermarkt-Mitarbeiterinnen an der Kasse ist: „Ich bewundere ihre Geduld!“ – die Damen fühlen sich in diesem Moment von mir gesehen, anerkannt und wertgeschätzt und blühen oft regelrecht auf. Das ist wirklich toll – probier das unbedingt mal aus!

Wenn Du mit Komplimenten „arbeiten“ möchtest, dann versuche erst mal sicher zu werden, damit Du authentisch wirkst und die Situation normal für Dich wird. Je mehr Übung Du darin hast, umso mehr Gefühl entwickelst Du auch für das richtige Kompliment an der richtigen Stelle.

In meinem Flirtkurs „Komm in Kontakt“ geht es unter anderem auch darum, wie man mit Komplimenten gut ankommt – doch da ist noch viel mehr, was Du tun kannst, um gut anzukommen. Und Du lernst auch, wie Du überhaupt erst mal Deinen Mut und die passende „Flirt-Situation“ findest…

Im „Lass es knistern“ Dating-Workshop geht es dann darum, wie Du in Gesprächen gut ankommst und dort die richtigen Komplimente platzierst.

Workshop "Lass es knistern"

Dieser Workshop zeigt Dir, wie Du im Gespräch Nähe, Sympathie und Anziehung kreierst und damit passende Partner/innen erkennst und anziehst.

  • 2 Tage live Action mit anderen netten Singles
  • Wie Du Interesse und Anziehung weckst
  • Wie Du locker bleibst und die richtigen Worte findest
Reserviere Deinen Platz

Pin It on Pinterest