Nina-Deissler.de

Wie Flirtsprüche doch funktionieren

 

Aber auch die weniger phantasievollen „Flirtsprüche“ – oder besser gesagt: Anmachsprüche – wie:

  • Bist du öfter hier?
  • Hast du mal Feuer?
  • Zu dir oder zu mir?

ziehen meistens nicht besonders.

Und das hat gute Gründe:

 

Warum Flirtsprüche nicht funktionieren

Ein Flirt ist ja nun eine Begegnung, eine Kontaktaufnahme zwischen zwei Menschen, die neugierig aufeinander sind. Naja, zumindest ist   einer von beiden neugierig auf den anderen.

Die Aufgabe dieser Person besteht darin, dem anderen klarzumachen: „Hey, ich bin neugierig auf Dich – und Du solltest mich kennen lernen!“ oder – wenn es nur ein kleiner Flirt für das eigene gute Gefühl ist, dann so etwas wie: „Du hast meine Aufmerksamkeit erregt… ich finde Dich interessant“. Wenn das Interesse bzw. die Neugier auf Erwiderung stößt, kommt es zu einer Kontaktaufnahme und vielleicht zu einem Gespräch oder sogar mehr.

In jedem Fall geht es darum, dem/der anderen zu zeigen, dass man sie/ihn besonders, interessant oder sogar besonders interessant findet.

Doch wie willst Du das mit einem auswendig gelernten Allzweck-Flirtspruch oder einem schalen Anmachspruch a la „Hast ma Feuer?“ zum Ausdruck bringen?

Gar nicht.

Eben.

Und deshalb funktionieren diese Anmachsprüche in der Regel auch nie.

 

Es gibt allerdings eine Ausnahme von dieser Regel:

Viel wichtiger als das, was Du mit Worten sagst, ist Deine nonverbale Kommunikation:
Deine Mimik, Deine Gestik, Deine Körpersprache und Deine Ausstrahlung.

Noch bevor Du das erste Wort mit einem potentiellen Flirt gewechselt hast, hast Du vermutlich Blicke gewechselt. Und Du bist der/dem anderen vielleicht auch schon ins Auge gefallen. Du bist beobachtet worden, wie Du Dich verhältst und bewegst.

Deshalb betone ich in meinen Flirtkursen auch immer wieder, wie wichtig ist es ist, dass Du im täglichen Leben möglichst viel dafür tust, dass Du Dich wohl fühlst. Es hilft Dir zu flirten, wenn Du gut in Kontakt mit anderen bist und viel tust, was Dir gute Laune macht. Dein potentieller Flirt (der vielleicht ja sogar Dein/e potentielle/r Traumpartner/in sein könnte) sieht Dich vermutlich oft schon, bevor Du sie/ihn siehst und hat einen Eindruck von Dir, noch bevor Du irgendwas sagen oder tun kannst.

Ein gut gelaunter Mensch macht einem doch viel mehr Lust, ihn kennen lernen zu wollen, als ein verkrampfter oder missmutiger oder schlecht gelaunter Mensch – solange er sich unbeobachtet fühlte.

 

Und so funktionieren dann auch „Flirtsprüche“:

Wenn Du mit Deinem potentiellen Flirt bereits vielleicht Blicke ausgetauscht hast oder sogar Gesten – wenn Deine „nonverbale Kommunikation“ mit dem anderen „läuft“: Ihr habt Euch gesehen. Ihr habt Euch vielleicht sogar schon ein paar mal angelächelt. Jetzt geht es eigentlich nur noch darum, dass man endlich etwas sagt.

Und Du weisst einfach ums Ver….. nicht was:

Dann kannst Du durchaus einen von diesen doofen Flirtsprüchen nehmen – und ihn „zum Spaß“ also quasi ironisch benutzen:

Flirtsprüche nach dem Motto „Irgendwas muss man ja sagen und es ist ja nun klar, dass wir beide uns jetzt schon gefühlte 17 mal angeschaut haben – also sind wir offenbar neugierig aufeinander und jetzt muss einer von uns was sagen und es soll ja ein Flirt sein, also benutzt ich jetzt auch einen „Flirtspruch“ – auch wenn das natürlich nicht ernst gemeint ist“ 

Wenn Du mit Deinem potentiellen Flirt nonverbal schon „einig“ bist, kannst Du Flirtsprüche als „Witz“ benutzen, um ein Gespräch zu beginnen.

Mach klar – und das erkennt man an Deinem breiten Grinsen – dass dies wirklich ein Gag und nicht ernstgemeint ist.

Wichtig ist einfach, dass Du selbst entspannt und locker wirkst. Wenn Du auf jemanden zugehst und fragst: „Nahaa, bist Du öfter hier?“ und Dein Gegenüber dabei anstrahlst und ein bisschen „zwinkerst“, wird er/sie schon merken, dass das kein ernst gemeinter „Flirtspruch“ ist, sondern quasi Satire.

Du kannst es auch z.B. ganz theatralisch übertreiben: Wenn Du also auf jemanden zugehst und ganz übertrieben sagst: „Dein Vater muss ein Dieb gewesen sein…. Na, wolltest Du so nicht schon immer mal angesprochen werden?“, dann hast Du vielleicht den ersten Lacher schon auf Deiner Seite.

Und gemeinsam lachen zu können, ist eines der wichtigsten Grundlagen für eine gute Beziehung!

Also, viel Erfolg: Es gibt Flirtsprüche, die wirklich funktionieren…

Und alles andere, kannst Du perfekt in meinem Flirtkurs „Komm in Kontakt“ lernen!

Flirten lernen – geht das überhaupt?

Verändere Dein Leben: Teste meine Methoden kostenlos in der 14-Tage-Flirt-Challenge:

Flirtchallenge-Banner für Blog