Nina-Deissler.de
Flirten Sprüche

Braucht man zum Flirten Sprüche?

Ob Du zum Flirten Sprüche gebrauchen kannst, ist für mich eigentlich erst die zweite Frage. Denn grundsätzlich musst Du Dir wahrscheinlich überlegen, was Du vorhast: Willst Du wirklich nur flirten? Oder willst Du jemanden “anbaggern” oder “anmachen”? 

 

Erst mal: Flirten oder Anbaggern? 

Den Begriff Flirten verbinden viele gleich mit Anbaggern oder Anmachen oder sogar jemanden aufreißen. Das liegt daran, dass sie nicht wissen, was Flirten eigentlich bedeutet und wie das wirklich funktioniert. Flirten beschreibt allgemein, dass eine Person einer anderen Person gegenüber ihre Zuneigung ausdrückt. 

Ein Flirt ist eine spielerische Art, um zu signalisieren, dass man eine Person attraktiv findet und gleichzeitig kann man herausfinden, ob die jeweilige Person ähnliche Gefühle hat. Keiner der beiden verpflichtet sich durch einen Flirt zu etwas oder gibt ein Versprechen ab, dass es tatsächlich zu “mehr” (z.B. einer sexuellen Beziehung) kommt. Beim Flirten geht es nicht darum, jemanden anzumachen oder aufzureißen. Flirten hat auch nichts mit Manipulation des Verhaltens einer anderen Person zu tun, wie dies leider oft vor allem von Männern (z.B. mithilfe von NLP-Strategien oder psychologischer Manipulation) betrieben wird. Es geht nicht darum, jemanden rumzukriegen, oder ihn mit Tricks dazu zu bewegen, Dinge zu machen, die er oder sie eigentlich gar nicht machen möchte. 

Beim Flirten sollten sich beide Personen wohlfühlen, sich nicht verstellen und auch nicht das Gefühl haben, etwas Unanständiges zu tun. Ein Flirt ist eigentlich nicht schwer – aber gleichzeitig auch etwas sehr persönliches. Zum Flirten Sprüche zu verwenden, ist deshalb gar nicht so einfach. Und doch gibt es sehr effektive Flirtsprüche für jede*n.

Lies hier mehr: Was Flirten ist und was nicht

 

Diese Flirtsprüche gehen gar nicht

Es gibt jede Menge wirklich schlechte Flirtsprüche – und ich wundere mich immer wieder, wer sich so etwas ausgedacht hat (oder wer sie je benutzen würde).

Kleine Auswahl gefällig?

  • „Hat es eigentlich wehgetan, als du vom Himmel gefallen bist?“
  • „Dein Outfit passt perfekt zu meiner Bettwäsche.“
  • „Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick oder soll ich nochmal reinkommen?“
  • „Hast du Zucker in den Augen oder warum schaust du mich so süß an?“
  • “Ich bin neu in der Stadt, kannst du mir den Weg zu dir nach Hause zeigen?”
  • “Ich hab meinen Haustürschlüssel verloren, kann ich bei dir schlafen?”
  • “Ich habe meine Telefonnummer vergessen – kann ich deine haben?”
  • “Hey, ich bin vom Pannendienst und würde dich gerne abschleppen!”
  • “Dein Vater muss ein Dieb gewesen sein….” (den Rest spar ich mir lieber…) 

Viele von uns kennen mindestens einen dieser vorgefertigten Flirtsprüche. Wenig originell, plump und flach – und meistens auch noch ziemlich sexistisch. Die Wahrscheinlichkeit, nach solchen Flirtsprüchen einen Korb zu kassieren, ist schon sehr hoch. Daher rate ich von solchen Sprüchen zum Flirten grundsätzlich erst mal ab. Meistens passen sie auch gar nicht zur jeweiligen Situation und/oder Person und geben dem Gegenüber auch nicht das Gefühl, dass explizit er/sie gemeint ist. Mit diesen Sprüchen kann man jeden meinen – aber eigentlich meint man niemanden wirklich damit, oder?

 

Beim Flirt ist Authentizität gefragt 

20 Erfahrung als Flirtcoach und Beziehungscoach für Singles haben gezeigt: Ein einfaches „Hallo“ bewirkt oft mehr, als jeder auswendig gelernte Spruch! Ein aufgesagter Flirtspruch hat nichts Authentisches oder Individuelles. Und allein die Tatsache, dass du auf eine dir unbekannte Person zugehst und sie anspricht, zeigt ja schon dein Interesse. Dein Gegenüber weiß also eh Bescheid, worauf du hinaus willst. 

Statt blöder Sprüche zum Flirten: Sei du selber und sprich die Person selbstbewusst an. 

(Kannst Du nicht? Kannst Du lernen! Klick hier >>>>>>)

Die Frage, ob man zusammen etwas trinken möchte, kann dabei sehr effektiv sein. Wenn du ehrliches Interesse hast, dann wird es dir auch leicht fallen, dies zu zeigen. Und auch dein Gegenüber merkt schnell, ob du etwas ehrlich meinst oder nur eine “Masche” abziehst. 

Versuche auch, auf deine sowie die Körpersprache deines Gegenübers zu achten: Verschränkst du die Arme, wirkt das wenig offen. Bei deinem Gegenüber ist dies sehr wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass sie kein Interesse hat oder gerade nicht in der Stimmung für einen Flirt – oder zumindest eher verunsichert – ist. 

Lies hier mehr: Körpersprache beim Flirten und Kennenlernen

Auch wenn du dein Gegenüber möglichst selbstbewusst ansprechen solltest, ist es auch nicht schlimm, wenn dein Gegenüber merkt, dass du etwas aufgeregt bist. Im Gegenteil: Wenn Du es charmant verpackst, ist “Du machst mich nervös” ja sogar ein Kopliment für Dein Gegenüber! Es ist für die wenigsten Menschen leicht, eine unbekannte Person als Erstes anzusprechen. 

Zum Flirten Sprüche zu verwenden, die nicht flach und sexistisch sind, kann dir etwas mehr Sicherheit geben. Geh auf dein Gegenüber ein und gib ihm oder ihr das Gefühl, dass es dir wirklich um sie/ihn geht und du nicht jede*n beliebigen Menschen auf diese Weise oder mit diesen Sprüchen ansprechen würdest.

 

Charmante Flirtsprüche, die das Eis brechen

Beim Flirten Sprüche zu verwenden, ist für viele leichter, als sich mit einem einfachen „Hallo“ vorzustellen. Und es gibt tatsächlich Flirtsprüche, die nicht plump und flach sind und vor allem auf Humor setzen. Insbesondere für schüchterne Menschen oder Menschen, die eher unsicher sind, können Flirtsprüche eine gute Hilfe sein. 

Es handelt sich dabei jedoch gar nicht so sehr um vorgefertigte Sprüche, sondern um die richtigen Worte in einer bestimmten Situation:

Gerade wenn du im Alltag unterwegs bist und zum Beispiel in der S-Bahn oder beim Einkaufen jemanden ansprechen möchtest, ist es gar nicht so einfach, Flirtsignale zu geben. Ein Spruch, der zu jeder Situation passt ist „Ich habe bemerkt, dass du mich nicht bemerkst. Das sollte sich ändern.“ Das kann ein echter Eisbrecher sein. 

Wenn du mit jemandem in der Bahn sitzt oder an der Kasse anstehst, kannst du bestimmte Gegenstände in deinen Flirt mit einbeziehen. Hierzu kannst du zum Beispiel die Kopfhörer deines Gegenübers nutzen. Frag nach der Musik, die die Person hört. Du könntest zum Beispiel folgendes sagen: „Hey, was für Musik hörst du? Du strahlst so und ich bin immer auf der Suche nach neuer guter Musik.“ Das erste Eis ist gebrochen und ihr habt direkt ein interessantes Gesprächsthema, zu dem jede*r etwas sagen kann.

Wichtig ist, dass du die Person aus voller Überzeugung und selbstbewusst ansprichst. Nimm dich selbst nicht zu ernst und flirte mit einem Lächeln. Versuche nicht, cool wirken zu wollen, denn das wirkt schnell kühl und arrogant oder sogar nach einer Masche. Damit holst du dir schnell eine Abfuhr, denn auch wenn die Person vielleicht an einem lockeren Flirt interessiert ist, möchte er/sie das Gefühl haben, dass sie besonders ist und es dir wirklich um gerade diese Person geht.

 

Ziehen Sprüche bei Flirten im Club?

Viele Menschen gehen schon mit der Intention abends aus, jemanden kennenzulernen und zu flirten – viel öfter aber auch, um jemanden anzumachen und abzuschleppen. Gerade im Club hört man daher noch immer plumpe Flirtsprüche und trifft auf Leute, die nur die Absicht haben, jemanden für diese Nacht ins Bett zu kriegen. Und bitte versteh mich richtig: Dagegen ist nichts einzuwenden, wenn beide das wollen! 

Und gerade in diesem Kontext wichtig, dein Gegenüber individuell, authentisch und kreativ anzusprechen! Viele sind gerade im Club oder einer Party-Situation offen für witzige Sprüche und fühlen sich geschmeichelt. 

Ein lustiger und charmanter Spruch könnte zum Beispiel sein: „Haben wir nicht einen gemeinsamen Freund, der uns einander vorstellen könnte?“ Im besten Fall lacht ihr gemeinsam und stellt Euch eben selbst vor! 

Flirtsprüche werden gerade beim Feiern, bei dem viele Menschen durch Alkohol lockerer sind, als im Alltag, mit mehr Humor aufgenommen. Wenn du verschmitzt und offen auf dein Gegenüber zugehst und dann noch einen netten Spruch auf den Lippen hast, steht dem Flirten fast nichts mehr im Wege. Und die meisten Menschen sind beim Ausgehen offener und lassen beim Flirten Sprüche lockerer auf sich wirken. Du solltest dich aber auch hier von zu plumpen und abgenutzten Flirtsprüchen verabschieden. Gerade Menschen, die viel ausgehen, haben schon viele Texte gehört und können schnell genervt auf schlechte Flirtsprüche reagieren.

 

Die Chance nicht verpassen

Wir alle kennen diese Situation: Man sieht jemanden, den man sehr attraktiv findet. Die andere Person zeigt auch Interesse und es werden den ganzen Abend intensive Blicke ausgetauscht. Und dann geht jede*r nach Hause, ohne dass etwas passiert ist oder es die Option eines Wiedersehens gibt. Im Nachhinein ärgert man sich, dass man nicht über seinen Schatten gesprungen ist und die Person einfach angesprochen hat. 

Damit du in Zukunft nicht mehr zu Hause sitzt und dich fragst „Was wäre, wenn…“, gibt es auch für diese Situationen zum Flirten Sprüche, die hilfreich sein können. 

Ein Spruch, der mit Sicherheit zu einem Lachen bei deinem Gegenüber führt, ist die Frage, ob sie nicht etwas vergessen hat. Die Person wird dich im Gegenzug fragen, was sie denn vergessen haben sollte. Dann kannst du entweder antworten, dass sie deine Nummer vergessen hat oder aber vergessen hat, dir ihre zu geben.

Eine andere Möglichkeit, die etwas frecher aber auch sehr charmant ist, ist die Aussage „Wenn du mich kennenlernen willst, musst du dich beeilen, da ich gleich gehe.“ Wichtig ist hier vor allem, dein Lächeln und eine große Portion Selbstbewusstsein. Oder eine Alternative, wenn Du tatsächlich gehen möchtest: Geh zu der Person hin, mit der Du Blickkontakt hattest und sag: “Du hast mich den ganzen Abend so nett angeschaut, da wollte ich Dir wenigstens tschüss sagen!” – wenn er/sie tatsächlich Interesse an Dir hat, tauscht ihr vielleicht doch noch Nummern aus oder vielleicht bleibst Du ja doch noch ein paar Minuten?  

Wie Flirten wirkt – und welchen fatalen Fehler die meisten Singles machen

Wir Du zum Flirten Sprüche für Online-Plattformen nutzt

Vorgefertigte Sprüche zum Flirten gibt es vor allem, seitdem es Smartphones gibt. Gerade online eignen sich zum Flirten Sprüche, die deinen Humor und deine Intelligenz widerspiegeln. Online zum Flirten Sprüche zu verwenden, ist gerade für eher schüchterne und unsichere Menschen eine tolle Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu wecken: 

Wenn es Bilder der Person gibt, die dir gefallen, kannst du auf diese eingehen. Erwähne zum Beispiel ein Hobby der Person und sage ihr, dass du sie für ihr Talent oder ihre Leidenschaft bewunderst und diese gerne mit ihr teilen würdest. Oder du bist ganz ehrlich und schreibst, dass du dir unsicher bist, was du ihr schreiben sollst, aber dass sie auf dich einfach sehr sympathisch wirkt und du sie gerne kennenlernen würdest. Damit hast du den ersten Schritt gemacht und bewiesen, dass du ehrlich und authentisch bist. Deine Unsicherheit stößt bei deinem Gegenüber sehr wahrscheinlich auf Empathie, denn es gibt kaum jemanden, der diese anfängliche Unsicherheit nicht selber kennt.

 

Solltest Du Sprüche zum Flirten verwenden?

Fazit: Zum Flirten Sprüche zu verwenden ist eigentlich ein No-Go – aber sich ein paar gute Worte zurecht zu legen, wie Du mehr sagen kannst als “Na, auch hier!?” kann auf jeden Fall hilfreich sein! 

In meinem Training “Komm in Kontakt” zeige ich Dir, wie Du ohne peinliche Flirtsprüche in Kontakt und gut bei anderen ankommst. Es geht nämlich viel weniger darum, was Du sagst, sondern wie und mit welcher Haltung! Dein Unterbewusstsein bestimmt am Ende über Erfolg und Misserfolg beim Flirt und Du wirst überrascht sein, wie viel Einfluss Du darauf hast. 

Hier findest Du aktuelle Termine und weitere Informationen zu “Komm in Kontakt”!