single-ueber-50-nina-deissler

Single über 50 – große Chance oder hoffnungsloser Fall?

Liebe

Nina Deißler

Kommentar Liebe

0 Kommentare

In diesem Artikel erfährst Du:

 

Du bist über 50 und (wieder) Single? In dir regen sich Zweifel, ob du dich überhaupt nochmal verlieben kannst? Du fragst dich, ob man in Deinem Alter noch jemanden findet oder eine böse kleine Stimme nagt in dir, ob dein Leben in Sachen Liebe nun quasi schon vorbei ist? Keine Sorge! Mit über 50 gehörst du noch lange nicht zum alten Eisen! Falls du noch nicht so recht weißt, was du nun mit deiner neu gewonnenen Freiheit anfangen sollst, dann haben wir in diesem Artikel einige Tipps für dich parat. Außerdem zeige ich dir als Single ab 50 Möglichkeiten auf, welche Anlaufstellen für dich geeignet sein könnten, um der Liebe eine neue Chance zu geben.

‚Für mich alleine lohnt der Aufwand ja gar nicht…‘ 

Diese oder ähnliche Gedanken tauchen bei vielen Menschen auf, wenn es darum geht, sich zum Beispiel selbst ein erstklassiges Mittagessen zu zaubern. Was die anderen Leute denken, wenn man darüber nachdenkt, es sich in einem Restaurant gemütlich zu machen. Lass dir sagen: Diese Gedanken sollten schleunigst aus deinem Kopf verschwinden! Auch als Single über 50 bist du ein wertvoller Mensch, der es sich gutgehen lassen darf. Wann, wenn nicht jetzt? Auch alleine kann ein Besuch im Restaurant oder Café Freude bereiten – und ja, auch nur für dich selbst lohnt es sich, zu kochen!

Mache auf keinen Fall den Fehler und kapsele dich ab, indem du dich nur noch zuhause verkriechst: Geh unter die Leute, suche dir auch mal neue Hobbys und komme mit möglichst vielen Menschen in Kontakt. Wir brauchen soziale Kontakte. Selbst, wenn sich daraus keine Liebesbeziehung entwickelt, hast du die Chance auf tolle neue Freundschaften. Sind wir doch mal ehrlich: Im Endeffekt ist eine tiefe Freundschaft doch mindestens genauso wertvoll wie eine Partnerschaft.

 

Das Dilemma der Prägung 

Gerade Menschen, die vor 1970 geboren wurden, haben aus der Generation ihrer Eltern eine starke Fixierung auf die Familie und einen Partner “erlernt”. Doch in den meisten Fällen kann ein Partner nicht all unsere Beziehungsbedürfnisse erfüllen. Und wir haben heute auch einfach andere Bedürfnisse, Werte und Wünsche, als die Generation unserer Eltern. Es ist daher (leider) ganz normal, dass wir häufig das Dilemma erleben, dass wir uns zwar nach einer Partnerschaft sehnen, aber dann in dieser nicht glücklich und zufrieden sind, weil uns “etwas” fehlt. 

Daran ist niemand schuld – es ist einfach so. Aber wir können lernen, unsere Bedürfnisse zu erforschen und zu lernen, dass das, was unsere Eltern gemacht haben, nicht zwangsläufig das ist, was uns genügt. Und dass das okay ist. 

In den letzten 50 Jahren hat sich viel verändert – und unsere Prägung und damit auch unsere Gefühle, kommen da manchmal noch nicht ganz mit. Das kann verwirrend sein. Und auch das ist okay.

 

single-ueber-50-nina-deissler-pint-2

Single ab 50 – die Vorteile des Solo-Daseins 

Zur Gruppe ‚Single ab 50‘ zu gehören bringt viele Vorteile mit sich – auch, wenn du diese Vorteile eventuell im Moment (noch) nicht als solche wahrnehmen kannst. Aus diesem Grund lass mich zunächst auf die positiven Aspekte des Single-Daseins eingehen:

  • Selbstfindung

Weißt du wirklich, wer du bist? Und was du willst – nur für dich allein? Du hast dir bereits einiges an Lebenserfahrung aneignen können, doch bist du wirklich der Mensch, der du sein möchtest? Oder hast du vielmehr eine Maske auf und möchtest es immer jedem Recht machen, ohne, auf dich selbst genug zu achten? Als Single ab 50 bekommst du die Möglichkeit, dich völlig neu zu erfinden und dich mit all deinen Wünschen und Bedürfnissen näher kennen zu lernen. Niemand schreibt dir vor, was richtig und was falsch ist, dir stehen alle Türen offen. Trau dich und nutze die Chance, dich selbst neu zu (er)finden und alte Ängste und Beschränkungen hinter dir zu lassen.

  • Was du vom Leben erwartest

Was sind deine Ziele im Leben? Was möchtest du unbedingt noch erleben oder lernen, solange dir die Zeit dafür vergönnt ist? Als Single über 50 hast du die besten Voraussetzungen, um dein Leben noch einmal richtig umzukrempeln und dich selbst glücklich zu machen. Hast du dir ein gutes Grundgerüst gebaut und weißt genau, was du vom Leben erwartest, dann wird es dir auch viel leichter fallen, eine neue Beziehung einzugehen – falls du dann nicht vielleicht sogar dein Solo-Dasein bevorzugst.

  • Schlage neue Wege ein

Leben bedeutet Veränderung. Nutze dein Dasein als Single ab 50 dazu, neue Wege einzuschlagen, neue Hobbys zu finden, vielleicht sogar an einem anderen Ort noch einmal ganz von vorne zu beginnen. Auch in der Liebe bieten sich ganz neue Chancen: Vielleicht ist der Mann oder die Frau deiner Träume ja bereits ganz in deiner Nähe und du hast ihn bzw. sie einfach noch nie wahrgenommen? Ein anderer Blickwinkel kann dir dabei helfen als Single über 50 weiter über den Tellerrand hinaus zu schauen und den eigenen Horizont zu erweitern. Dir stehen alle Türen offen, du musst nur hindurchgehen!

  • Genieße die Freiheit!

So schön eine Beziehung auch sein kann, wenn sie unter den falschen Voraussetzungen geführt wird, kann sie in bestimmten Bereichen auch einengen. Als Single kannst du tun und lassen was du willst! Du musst es niemandem – außer dir selbst – recht machen und kannst einfach dein Ding durchziehen. Spontane Aktionen sind so viel leichter umsetzbar, da du deine Vorhaben mit niemandem absprechen musst. Spontane Ausflüge, Urlaube oder auch Treffen lassen sich als Single ab 50 problemlos in die Tat umsetzen. Genieße das wirklich! 

Übrigens: Viele Menschen – gerade wenn sie längere Zeit in einer Beziehung waren, haben ein komisches Gefühl bei der Vorstellung, alleine zu verreisen, Aber das muss nicht sein – ich habe ein paar richtig gute Tipps für Dich zusammengestellt, wie Du einen perfekten Urlaub verbringen kannst: Singlereisen ab 50 >>>

 

Wo finde ich als Single über 50 eine/n neue/n Partner/in?

So schön das Leben als Single auch sein kann – früher oder später wünschst du dir vielleicht doch wieder eine neue Beziehung. Doch wo fängt man die Partnersuche als Single über 50 überhaupt an? Partnersuche ab 50 läuft definitiv anders, als in den Zwanzigern und Dreißigern – das hat natürlich auch damit zu tun, dass die meisten Menschen im „besten Alter“ einfach auch andere Interessen haben, als in den jungen Jahren, wo man sich gerne die Nächte um die Ohren geschlagen hat… 😉

Die Lösung ist einfach und sehr naheliegend: Geh unter Menschen und lerne grundsätzlich neue Leute kennen! Wenn’s passt, dann passt’s!

 

Workshop Komm in Kontakt

Dieser Workshop zeigt Dir, wie Du spielend leicht tolle Menschen kennen lernst, Signale erkennst und sendest und locker in Kontakt kommen kannst!

  • 2 Tage live Action mit anderen netten Singles
  • Wie Du Interesse erkennst und zeigst
  • Wie Du „unpeinlich“ auf andere zugehst
Zu den Infos und Terminen

 

Es ist sehr hilfreich, wenn du die bereits bekannten Pfade verlässt und dich für neue Dinge und Menschen öffnest: Tritt in einen Verein ein, besuche Veranstaltungen und führe dich selbst zum Essen aus. Vor allem aber: Geh mal da hin, wo Du nicht immer hin gehst und sei offen für Begegnungen und kleine Gespräche: Selbst wenn es erst mal „nur“ mit Menschen vom gleichen Geschlecht ist, mit Mitarbeitern eines Cafés oder mit Menschen, die gar nicht in Deiner Altersklasse sind: Das alles trägt zu Deiner Kontaktfähigkeit bei und auch diese Leute kennen ja wiederum andere, die Du vielleicht kennenlernen solltest…

Mein Profi-Tipp als Beziehungscoach: Der Bereich Persönlichkeitsentwicklung bietet dir eine große Auswahl an Möglichkeiten und Veranstaltungen um Gleichgesinnte kennen zu lernen. So kommst du unter Menschen und vielleicht ergibt sich das ein oder andere nette Gespräch, woraus sich im Laufe der Zeit mehr entwickeln könnte.

Sei auch dabei nicht fixiert auf eine/n Partner/in! Die besten Partnerschaften entstehen aus “Networking”: Deine nächste große Liebe kann jemand aus dem Bekanntenkreis deiner neuen Bekannten sein… je mehr du bereit bist, neue Menschen kennen zu lernen, umso größer sind deine Chancen. 

Eine weitere Option, um in die Offensive zu gehen, stellen Dating-Plattformen dar. Während auf kostenlosen Plattformen wie Tinder, Bumble und Co. eher Jungspunde unterwegs sind, so lässt sich bei seriösen, kostenpflichtigen Partnerbörsen wie bspw. Parship, Elitepartner, etc. auch eher ein Single über 50 finden, der an einer ernsthaften Beziehung interessiert ist.

Wirf nicht sofort die Flinte ins Korn, wenn sich die erste Zeit über nicht viel im Liebesleben tut – gut Ding will Weile haben! Lasse dir Zeit, dein potentielles Date kennen zu lernen und betrachte objektiv von außen, ob zwischen euch eine Beziehungsgrundlage gegeben sein könnte. Vor allen Dingen dann, wenn du sehr verzweifelt auf der Suche nach einem Partner bzw. einer Partnerin bist, solltest du nichts überstürzen – denn die Verzweiflung ist keine gute Beraterin!

 

Du bist “unsichtbar”? Von wegen!

Gerade weibliche Singles über 50 berichten oft davon, dass sie “ab 50 unsichtbar” seien, für die Männer. Doch die Gründe dafür liegen meist ganz anders, als wir vermuten: Grundsätzlich wird bereits ab ca. Mitte 30 einfach deutlich weniger “geschaut” und geflirtet und das hat einen einfachen Grund: In jungen Jahren sind wir alle auf der Suche. Wir sind nicht nur auf der Suche nach einer Partnerschaft, sondern auch nach uns selbst. Wir suchen Bestätigung durch andere. Wir suchen neue Kontakte, weil wir vielleicht durch Beruf oder Studium in eine neue Gegend gezogen sind. Wir suchen “unsere Leute”. Und deshalb gehen wir viel aus (auch, weil wir die Energie dafür haben) und sind aufmerksamer und kontaktbereit. 

Irgendwann jedoch haben wir uns selbst, “unsere Leute” (Bekanntenkreis und Freunde), eine Partnerschaft, einen Job etc. gefunden – und das “Umschauen” wird weniger. Und damit sinkt dann auch dramatisch der Blickkontakt und die Chancen auf einen kleinen Flirt. Bei den meisten Menschen kommen dann noch die Wechseljahre dazu – die hormonell für uns genauso verwirrend und anstrengend sein können, wie seinerzeit die Pubertät. (Auch bei Männern kann das einsetzen, dass im sogenannte “Klimakterium virile” der Körper weniger Testosteron produziert.) Und so tun wir uns also auch emotional und hormonell plötzlich schwerer, uns in unserer Haut wohlzufühlen und in Kontakt zu kommen.

Gerade in der Generation der Singles über 50 ist es noch verbreitet, dass man einander unterstellt, in “diesem Alter” ja vermutlich vergeben zu sein. Und deshalb ist das offene Flirten hier leider sehr selten. Wenn eine Frau dann dazu noch ihre Weiblichkeit in “praktischer” (aber hässlicher) Kleidung versteckt und der Gedanke “Du siehst mich ja eh nicht! Du stehst bestimmt eh auf jüngere!” ihr dann noch einen finsteren Gesichtsausdruck zaubert, ist die selbsterfüllende Prophezeiung perfekt. 

Eine ungünstige Kombination, wenn wir (wieder) jemand neues kennenlernen wollen. Gerade deshalb sind soziale Kontakte grundsätzlich so wichtig! 

 

Hüte Dich vor Verallgemeinerungen

Erwarte nicht, dass Du selbst und die Partnersuche so abläuft, wie Du es vielleicht aus Deinen 20ern oder 30ern kanntest. Es ist anders, weil Du anders bist – und weil die anderen anders sind. Bewahre Dich selbst vor einschränkenden Überzeugungen (Glaubenssätze wie “als Single über 50 hat man doch…..”) oder Schuldzuweisungen (“Die Männer über 50…” oder “Die Frauen über 50…”) denn das gibt dir zwar erstmal vermeintlich einfach Gründe, warum es nicht mehr so leicht ist, löst aber kein Problem. 

Selbst wenn es wahr wäre, dass “die meisten Singles über 50” so oder so wären: Du bist ja nicht “die meisten” und wenn du dir eine Partnerschaft wünschst, dann willst du auch diese sicher nicht mit “den meisten”. Du willst vermutlich einen Partner bzw. eine Partnerin. Es reicht also, wenn du eine Person triffst, die zu dir passt

Und das ist sehr wahrscheinlich, wenn du viele Dinge tust, die dir gut tun, deine Lebensfreude strahlt und du dabei offen bist für neue Begegnungen. 

 

Fazit: Single ab 50 – große Chance oder hoffnungsloser Fall? 

Als Single ab 50 ist das Leben noch lange nicht vorbei! Nutze die Zeit, um dich selbst weiterzuentwickeln, deine Träume zu verwirklichen und dir zu überlegen, was dir wirklich wichtig ist. So wird es dir leichter fallen, eine neue, erfüllende Beziehung einzugehen, die dein Leben noch lebenswerter macht. Trau dich, zeig dich und geh in die Offensive, denn du bist es wert, glücklich zu sein! Entscheide selbst, ob du vorerst dein Dasein als Single genießen möchtest, oder, ob du direkt neue Leute kennen lernen möchtest – Möglichkeiten hierfür stehen dir mehr als genug zur Verfügung, du musst die Chance nur ergreifen!

Hüte Dich davor, Dich selbst zum „alten Eisen“ zu zählen, oder irgendwelchen Statistiken zu glauben: Wenn Du Dir eine liebevolle Partnerschaft wünschst, dann fehlt Dir zum Partnerglück nur eine einzige Person – und wenn Du das Leben genießt und Dein Licht strahlen lässt, ist es absolut unvermeidlich, dass Du dieser einen Person begegnest!

Pin It on Pinterest